back

Anträge nach § 1906 BGB

Maßnahmen nach § 1906 BGB (Unterbringung, Freiheitsentziehende Maßnahmen, Zwangsbehandlung)
stellen einen erheblichen Eingriff in die Grundrechte des Betroffenen dar und bedürfen
daher der Genehmigung durch das Betreuungsgericht.
Bevor eine solche Maßnahme veranlasst wird, muss der Betreuer sorgfältig abwägen, ob sie
durchgeführt werden kann und muss. In dem Seminar wird aufgezeigt, in welcher Form diese
Abwägungen und Vorarbeiten in der Begründung des Antrages dargelegt werden können und
welche Belege Betreuer beizubringen haben.
Referent:


 

Termine:
                       

Referent: 
Kosten:           

Seminarort:

05.10.2017
10.00 - 12.00 Uhr
(2,5 Unterrichtseinheiten)
Thomas Lücking
€ 50,- (erm. € 45,-) inklusive
Seminarunterlagen und Pausengetränke
Papenstr. 27, 22089 Hamburg

back

zurück